Werte – überall gleich? Eine interkulturelle Wertereflexion (Workshop)
22.03.2018, 17.30 – 20.30 Uhr, Stuttgart – wird im Herbst wiederholt – Termin auf Anfrage

Logo_Elke-Müller               logo_w_text

Werte sind individuell, abstrakt, sinn- und identitätsstiftend. Werte sind Haltungen. Werte sind klar zu definieren und mit Inhalten zu füllen. Werte sind erlebbar und vorlebbar.

Wir leben in einer globalisierten Welt und erleben internationale Migration und Zuwanderung. Wenn wir über Integration sprechen, sprechen wir oft auch über das Anerkennen der jeweiligen Werte. Sind Werte denn aber „erklärbar“ und von anderen Kulturen zu übernehmen und „lernbar“?

Die Themen des Workshops:

  1. Unsere Wahrnehmung und kulturelle Prägung: Wahrnehmung, Beschreibung und Interpretation
  2. Woher kommt unser Werteverständnis? Wie erlernen wir Werte? Was bedeutet „Werteorientierung“?
  3. Was haben Werte mit Moral und Ethik zu tun? Welche Rolle spielt die Religion in der Wertediskussion?
  4. Wie universell und international übertragbar sind Werte? Werte in interkulturellen Kontext

Nähere Informationen und hinweise zur Anmeldung finden Sie in diesem Flyer (Download).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.